Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteEhrenamtler vor der Göltschtalbrücke | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf X   Druckansicht öffnen
 

Die Delegiertenvollversammlung

Header Delegiertenvollversammlung
Die Delegiertenvollversammlung ist das oberste Verbandsorgan des Kreisfeuerwehrverband Vogtland e.V. Sie behandelt die satzungsmäßigen Belange und stellt auch das Feuerwehrwesen berührende Fragen öffentlich dar. Ihre Zusammensetzung und Aufgaben sind in der Satzung des Kreisfeuerwehrverband Vogtland e.V. festgeschrieben. Sie ist das wichtigste Organ der Arbeit der vogtländischen Feuerwehren. Die Satzung gibt es hier zum Download. Die Delegiertenvollversammlung besteht laut Satzung aus:

  • den Delegierten der Stadt- und Gemeindefeuerwehren 

  • den Mitgliedern des Verbandsausschusses

  • dem Verbandsvorstand

Die Delegiertenvollversammlung tritt in zweijährigem Turnus zusammen. Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Wahl des Verbandsvorsitzenden sowie dessen Stellvertreter auf die Dauer von vier Jahren. Zudem obliegt ihr die Wahl der Kassenprüfer.