Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteEhrenamtler vor der Göltschtalbrücke | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf X   Druckansicht öffnen
 

Aufgaben & Ziele KJF

Die Kreisjugendfeuerwehr Vogtland als eigenständiger Bestandteil des Kreisfeuerwehrverband Vogtland e.V. und Mitglied der Jugendfeuerwehr Sachsen im Landesfeuerwehrverband Sachsen e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Dabei ist sie selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Die Aufgaben der Kreisjugendfeuerwehr im Detail


Die Kreisjugendfeuerwehr Vogtland will insbesondere:
 

  • das Gemeinschaftsleben unter Ausschluss von parteipolitischen und konfessionellen Gesichtspunkten durch jugendpflegerische Arbeit fördern;

 

  • die Jugendfeuerwehr will dem gegenseitigen Verstehen und dem Frieden unter den Völkern  dienen (humanistische Idee);

 

  • sich dem Gesamtproblem der Jugend – in enger Zusammenarbeit mit anderen freien und behördlichen Trägern, widmen;

 

  • die Vorbereitung auf die Aufgabe als aktives Mitglied der Feuerwehr sichern;

 

  • sie will die Jugend zur aktiven Nächstenhilfe anleiten;

 

  • sie will die Kollektivität und die demokratischen Lebensformen pflegen und fördern;


Die Kreisjugendfeuerwehr Vogtland fordert von jedem Mitglied der Jugendfeuerwehr die Anerkennung der Menschenrechte, das Bekenntnis zum freiheitlichen Staat demokratischer Ordnung und die Bereitschaft, die sich daraus ergebenden staatsbürgerlichen Pflichten zu erfüllen.

Die Kreisjugendfeuerwehr Vogtland hat das Ziel, die in ihr vereinten Jugendfeuerwehren bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, insbesondere zu unterstützen durch:

 

  • Vermittlung von Anregungen für die Jugendarbeit;

 

  • Schaffung einheitlicher Ausbildungsrichtlinien;

 

  • Schulung und Ausbildung der Jugendfeuerwehrwarte und Jugendgruppenleiter sowie der Führungskräfte der Feuerwehren;

 

  • Organisation von Jugendfeuerwehrtreffen, Wettbewerben und Ermöglichung des Erfahrungsaustausches unter Jugendlichen;

 

  • Zusammenarbeit mit anderen Jugendverbänden und Jugendvereinigungen, Organisationen;

 

  • Vermittlung und Gewährung von Zuwendungen aus entsprechenden Finanzplänen des Kreises, Landes und Bundes sowie der europäischen Union aber auch des KFV Vogtland;

 

  • Organisation einer wirkungsvollen Öffentlichkeitsarbeit;

 

  • Förderung des Jugendfeuerwehrsports und des Jugendfeuerwehrmusikwesens;

 

  • Pflege internationaler Begegnungen und Zusammenarbeit;

 

  • Vertretung der Interessen der Jugendfeuerwehren nach innen und außen.

 

Die Kreisjugendfeuerwehr Vogtland ist:

 

  • das Kompetenzzentrum der vogtländischen Jugendfeuerwehren

 

  • Partner der Gemeinden, Städte und des Landkreises in allen Fragen der Jugendfeuerwehrarbeit

 

  • Vertretung der vogtländischen Jugendfeuerwehren und zwar gegenüber:

 

  • der Jugendfeuerwehr Sachsen / Freistaat Sachsen der Deutschen Jugendfeuerwehr / Bundesrepublik Deutschland

 

  • die gesellschaftspolitische Vertretung der Jugendfeuerwehrangehörigen die Vertretung der Jugendfeuerwehren bei gesetzlichen Regelungen, die die Jugendfeuerwehrarbeit berühren

 

  • die Vertretung der Jugendfeuerwehren in Brandschutzfragen und Fragen der Brandschutzerziehung im vorbeugenden Brandschutz

 

  • die Vertretung der Jugendfeuerwehrangehörigen in allen  sozialen Belangen und des Unfallschutzes

 

  • die Vertretung in Fragen der Ausbildung in den Jugendfeuerwehren sowie den Feuerwehren