Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteEhrenamtler vor der Göltschtalbrücke | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf X   Druckansicht öffnen
 

5. Landesfeuerwehrtag und Delegiertenversammlung LFV Sachsen e. V.

Die Feuerwehren in Sachsen bewegen was ... 

 

In der Zeit vom 27. bis 29. Juni 2014 fand in der tausendjährigen Stadt Bautzen der 5. Landesfeuerwehrtag, die Delegiertenversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V. sowie die 11. Landesmeisterschaften im Feuerwehrsportwettkampf statt.  

 

Etwa 350 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Freistaat Sachsen liefen am Freitagabend aus den vier verschiedenen Himmelsrichtungen während eines Fackelumzug durch die Innenstadt, ehe Carsten Saack, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen e.V., und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen den 5. Landesfeuerwehrtag offiziell eröffneten. Nach einem Platzkonzert vor dem Bautzener Rathaus Zog es die etwa 2.500 Zuschauer auf der Friedensbrücke.

 

Hier wollten alle nur die bereits seit langem vorbereitete große Bautzener Wasserorgel bestaunen. Unter rhythmischen Klängen wurden durch die Mitwirkenden Feuerwehren abertausende Liter Wasser zu einem bunten Farbenspiel, passend zur Musik in die Luft gespritzt, um ein einmaliges Bild vor dem Bautzener Altstadtpanorama darstellen zu können.

 

Am darauffolgenden Samstagmorgen herrschte in der Bautzener Innenstadt und auf der Feuerwehrmeile bereits seit 07:00 Uhr reges Treiben. Die angereisten Jugendfeuerwehren, Fahrzeughersteller, Feuerwehren, Musikzüge und Aussteller bauten ihre Stände auf. Denn im Rahmen des 5. Landesfeuerwehrtages durchzog die Innenstadt eine mit vielen Attraktionen gespickte Feuerwehrmeile.

 

Während in der Stadthalle Krone die Delegierten der zum Landesfeuerwehrverband Sachsen gehörenden Kreisfeuerwehrverbände ihre Regularien abarbeiteten und den Berichten des Vorsitzenden Karsten Saack sowie des Landes- Jugendfeuerwehrwartes Andreas Huhn lauschten, ging es im Stadion Müllerwiese etwas bewegter uns sportlicher zu. Hier fanden die 11. Landesmeisterschaften im Feuerwehrsportwettkampf statt. Unzählige Feuerwehrsportbegeisterte Mannschaften welche aus ganz Sachsen nach Bautzen gereist waren ermittelten hier in den verschiedenen Disziplinen die besten Mannschaften.

 

Wie bereits erwähnt war bist zum Samstagabend die Bautzener Innenstadt von Informations- und Mittmachständen zu, zum Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes gehörenden Themen geprägt.

 

Besonderen Anklang fanden jedoch die Aktionen der sächsischen Jugendfeuerwehren, welche das breite Spektrum der verbandlichen Jugendarbeit präsentierten. Neben Spritzwänden, verschiedenen Bastelaktionen konnten sich interessierte nicht nur zum Thema Feuerwehr und Jugendarbeit informieren sondern sich auch aktiv ausprobieren. Für geschichtlich begeisterte Bürgerinnen und Bürger gab es neben den historischen Handdruck- und Pferdespritzen auch eine Feuerwehrfahnenausstellung im Bautzener Rathaus zu sehen. 

 

Nachdem die über 500 Mitwirkenden am Samstagabend die Feuerwehrmeile beräumt hatten, heizte die Band "Jolly Jumper" auf dem Hauptmarkt so richtig ein und ließ neben den Feuerwehrkameradinnen und Kameraden auch der interessierten und partywütigen Bürgerschaft die Zeit nicht langweilig werden. 

 

Den Abschluss des bewegten Wochenendes bildete am Sonntagmorgen die Siegerehrung der Feuerwehrsportwettkämpfe. Die Ergebnisse finden sie nachfolgend zum Download.

 

Weitere Bilder vom 5. Landesfeuerwehrtag und den verschiendenen Verantaltungen und Aktionen finden Sie auf der Internetseite des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen - hier.

 

Ein video der großen Bautzener Wasserorgel finden Sie bei Youtube unter diesen Link .

 

Text & Bilder (auf dieser Seite): Kreisfeuerwehrverband Vogtland

 

 

[alle Galerien anzeigen]