Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteEhrenamtler vor der Göltschtalbrücke | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf X   Druckansicht öffnen
 

Vogtlandkreis und Kreisfeuerwehrverband nehmen Holzkeile entgegen.

Vogtlandkreis und Kreisfeuerwehrverband nehmen Holzkeile entgegen.

 

Auerbach / Vogtlandkreis - Sie sollen symbolisch auf die Gefahren im Feuerwehreinsatz hinweisen: Insgesamt 300 Holzkeile warten auf frischgebackene Atemschutzgeräteträger und Dienstanfänger bei den Freiwilligen Feuerwehren im Vogtlandkreis. Gemeinsam mit Lutz König vom Referat 1 / Aus- und Fortbildung beim des Kreisfeuerwehrverbandes Vogtland e.V. nahm der Vogtlandkreis am Freitag, den 04. Dezember 2020 die ersten Exemplare von Mirko Nietzsche, dem Produktionsleiter der Göltzschtalwerkstätten Auerbach/Rebesgrün der

Diakonie Auerbach entgegen. 

 

In der dortigen Holzwerkstatt wurden die Holzkeile hergestellt und per Laser und mit dem Vogtland-Logo verziert.

Warum ein Holzkeil könnte jetzt die Frage lauten? Hier eine Antwort: Wenn Feuerwehrleute im Falle eines Brandes ein Gebäude betreten, ist die Sicherung des Rückweges besonders wichtig. Durch einem Keil können sich zum Beispiel, Atemschutzgeräteträger die geöffneten Türen oder Fenster blockieren und das kann im Bedarfsfall sogar Leben retten!

 

Urheberrecht:

Bild: Landratsamt Vogtlandkreis

 

[alle Galerien anzeigen]